30.12.2012

Zitate zum Thema Glück Teil 1






 
Immanuel Kant
  Glücklich machen ist das höchste Glück.
  Theodor Fontane



  Des Menschen Wille ist sein Himmelreich.
  Johann Jakob Wilhelm Heinse



  



„Gott, was ist Glück! Eine Grießsuppe, eine Schlafstelle-das ist schon viel.“
T.Fontane



Glücklich allein ist die Seele, die liebt.
Johann Wolfgang von Goethe



„Das ersehnte Glück wird uns, errungen, zur Last.“
Theodor Körner



Das Glück des Menschen beruht darauf, das es für ihn eine undiskutierbare Wahrheit gibt.
F.Nietsche

G.C.Lichtenberg


Es gibt kein unbedingtes und ungetrübtes Glück, das länger als fünf Minuten dauert.

Theodor Fontane



Tue das, wodurch du würdig wirst, glücklich zu sein.
Immanuel Kant



Wer glücklich ist, kann glücklich machen - wer`s tut, vermehrt sein eigenes Glück.
Johann Wilhelm Ludwig Gleim



Glücklich allein ist das Herz, das liebt.
Johann Wolfgang von Goethe



Glück ist etwas, was man geben kann, ohne es zu haben.

Ricarda Huch


Wie glücklich viele Menschen wären, wenn sie sich genauso wenig um die Angelegenheiten anderer kümmern würden wie um die eigenen.
Georg Christoph Lichtenberg



Der Besitz macht uns nicht halb so glücklich, wie uns der Verlust unglücklich macht.
Jean Paul Friedrich Richter





Lesen Sie auch:

Glück Teil 4


Glück Teil 6







Bildquelle: Zeno.org















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de