2012-12-30

Zitate zum Thema Gut und Böse

Böses Gewerbe bringt bösen Lohn.
Friedrich Schiller, Wallenstein


Das Gute - dieser Satz steht fest -
ist stets das Böse, was man lässt.
Wilhelm Busch




Es kann der Frömmste nicht im Frieden bleiben,
Wenn es dem bösen Nachbar nicht gefällt.
Friedrich Schiller, Wilhelm Tell



Der Weise wählt das beste Gut und das geringste Übel, muss er einmal unter beiden wählen.
Christian Dietrich Grabbe



Ich bin ein Teil von jener Kraft,
Die stets das Böse will und stets das Gute schafft.
Johann Wolfgang von Goethe



Gut und böse sind die Vorurteile Gottes - sagte die Schlange.
Friedrich Nietzsche



Was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse.
Friedrich Nietzsche


Das Böse ist des Menschen beste Kraft.
Friedrich Nietzsche


Der Schneeball und das böse Wort, sie wachsen, wie sie rollen fort. Eine Handvoll wirf zum Tor heraus, ein Berg wird´s vor des Nachbarn Haus.
Wilhelm Müller

"Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!"
nach Johann Wolfgang von Goethe



Lesen Sie auch:

Zitate zum Thema Krieg und Frieden

Zitate zum Thema Imperialismus-Nicht weinen, nicht zürnen, sondern begreifen! Spinoza









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de