2013-04-28

Zitate von G.E.Lessing Teil 4





"Zug um Zug ist eine Regel in der Handlung, aber nicht in der Freundschaft. Handel und Wandel leidet keine Freundschaft, aber Freundschaft leidet auch keinen Handel und Wandel. “


Brief an Nicolai


“Es wäre wenig in der Welt unternommen, wenn man nur immer auf den Ausgang gesehen hätte”




Miß Sara Sampson

Freue dich mit mir! Es ist so traurig, sich allein zu freuen!

Minna von Barnhelm


“Mit Absicht handeln ist das, was den Menschen über geringere Geschöpfe erhebt; mit Absicht dichten, mit Absicht nachahmen, ist das, was das Genie von den kleinen Künstlern unterscheidet, die nur dichten, um zu dichten, die nur nachahmen, um nachzuahmen ... “

Hamburgische Dramaturgie

“Nichts verächtlicher als ein brausender Jünglingskopf mit grauen Haaren.”

Emilia Galotti

„Dem Alter, nicht der Jugend sei's geklagt, wenn uns das Alter nicht behagt.”


“Die Sprache der Natur, die in den Geschöpfen Gottes redet, nebst Nernunft und Gewissen ist allein die allgemeine Sprache, dadurch sich Gott allen Menschen und Völkern offenbaren kann.”

Fragmente eines Ungenannten

“Die Beleidigungen werden nur durch die bösen Absichten dessen, der beleidiget, und durch die Empfindlichkeit dessen, der beleidiget wird, zu Beleidigungen. “

Dämon oder die wahre Freundschaft
„Erwägen! Erwägen! Ich erwäge, dass hier nichts zu erwägen ist.”

Emilia Galotti
“Es gibt gewisse Dinge, wo ein Frauenzimmer nimmer schärfer sieht als hundert Augen der Mansperson.”

Der Freigeist




Lesen Sie auch:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de