2013-09-23

Gedichte von Heinrich Hoffmann von Fallersleben

 Heinrich Hoffmann von Fallersleben




Gedichte

A. a, a, der Winter der ist da
Abendlied
Abschiedsgruß
Alle Vögel sind schon da
Auf dem See
Auf unserer Wiese gehet was
Beim Regen
Bienchen, Bienchen summ herum
Cafe national
Das alte Jahr, vergangen ist
Das alte Lied
Das Lied vom Hemde
Das Lied von der Freiheit
Das Osterei
Der deutsche Zollverein
Der Eislauf
Der erste April
Der Eselsfasching
Der Frühling hat es angefangen
Der Frühling hat sich eingestellt
Der Kuckuck und der Esel
Der Traum
Der Wehrstand
Die deutsche Fahnen in Paris
Die deutsche Presse unter des....
Die Freiheit das Recht
Die Interessen
Die unmündig Aufgeklärten
Ein Staatsgericht
Ein Männlein steht im Walde
Ein Weltgericht
Freie Presse
Freiheit
Fromme Fürsorge
Frühlingsbotschaft
Für Johanna
Dein Lieben scheint noch sehr gering
Der Kuckuck und der Esel
Der Mutter Grab
Deutscher Nationalreichtum
Dichtung und Wahrheit
Die Ausgepressten
Die deutschgesinnte Polizei
Die Europamüden
Die liberalen Modegecken
Die Liebe ist ein Edelstein
Die Sonne sank
Du schöner Wald
Einladung zur Kirmeß
Ein Männlein steht im Walde
Englische Geduld in der englischen Krankheit
Entwicklung auf historischen Wege
Frühlings Ankunft
Frühlingsliebe
Glücklich, we auf Gott vertraut
Gottlob
Gott sei der armen Seele gnädig
Hab Dank du lieber Wind
Herbstlied
Ich wills den blauen Himmel sagen.....
Ideen zur europäischen Völkergeschichte
Im Jahr 1812
Im Maien
In den Wald
Ins grüne Feld
Kinderreigen
Krebsgang
Leb wohl du schöner Wald
Licht und Schatten
Liebe
Liebesglück
Lied der Deutschen
Maiglöckchen läuten wieder
Morgen kommt der Weihnachtsmann
Natur und Kunst
Neujahrlied
Niemand zufrieden
Öffentliche Meinung
Offiziele Volkssouveränität
O glücklich, wer ein Herz gefunden
O wie ist es kalt geworden
Ostertag
Partus monstrosus vulgaris Lin
Petitionsrecht
Polizei, Geld und Wetter
Rechts und Links
Schwarz-Rot-Gold
Soldaten
Sehnsucht nach dem Frühling
Statistische Glückseligkeit
Tanzlied im Mai
Titelkram und Ordenbettel
Tragische Geschichte
Trinklied
Trost der Erinnerung
Unpolitische Lieder (Größere Auszüge)
Unser Storch
Unsre Väter sind gesessen
Vergänglichkeit des Erdenlebens
Vögleins Dank
Vom Schlaraffenland
Wann ist der Frühling wieder da?
Wächterlied
Was ist denn zollfrei?
Wettstreit
Wie freu ich mich der Sommerwonne
Wie ist doch die Zeitung interessant
Wies Laub herzt im Wind
Wiegenlied
Wiegenlied II
Willkommen, lieber Frühling
Wie mein Kind sich freuen kann
Winters Abschied
Zu ferneren Bedenken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de