2013-09-25

Gedichte von Johann Wolfgang von Goethe



Abendlied (Über allen Gipfeln...)

Abendsonne
Abschied   ( Beginn 1. Serie)
Abwege (Beginn 2. Serie)
Ach, wie bist du mir
Ach, wie sehne ich mich nach dir
Adler und Taube
Alexis und Dora
Allerdings
Am Flusse
Amor als Landschaftsmaler
Amyntas
Anette an ihren Geliebten
An Anetten
An Belinden
An Charlotte von Stein
An den Herzog Karl August
An den Mond (erste Fassung)
An den Mond (zweite Fassung)
An den Mond (2)
An den Schlaf
An die Entfernte
An die Erwählte
An die Großeltern (Kindergedicht vor 1768)
An die Günstigen
An die Zikade
An ein goldenes Herz, das er am Halse trug
Anekreons Grab
An Friedrich Wilhelm Goller
Angebinde zur Rückkehr
An Herzog Karl August
Anliegen
An Kenner und Liebhaber
An meine Mutter (Gedicht aus den Kinderjahren)
An Mignon
An Lida
An Lina
An Lottchen
An Lotten
An Luna
Annonce
An Schwager Kronos
An seine Spröde
An Silvien
Antike
Antipirrhema
An Tischbein
Antworten bei einem gesellschaftlichen Fragespiel
An Ulrike von Levetzow
An Uranias
An Werther
An Zachariä
April
Atmosphäre
Auf der See
Auf Miedings Tod
Aug um Ohr
Aus einem Stammbuch
Aussöhnung
Autoren
Äolsharfen
Ballade
Bäume leuchtend
Bedingung
Begeisterung
Beherzigung
Bei der Betrachtung von Schillers Schädel
Beispiel
Bergschloss
Bleibe, bleibe bei mir
Blick um Blick
Blindekuh
Blumengruß
Brautnacht
Breit wie lang
Bundeslied
Chinesisch-Deutsche Jahres-und Tageszeiten
Christel
Christgeschenk
Da hat ich einen Kerl zu Gast
Dank des Paria
Dank des Sängers
Das Alter
Das Beste
Das Blümlein Wunderschön
Das garstige Gedicht
Das Glück
Das Göttliche
Das Mädchen spricht
Das Schreien
Das Sonett
Das Veilchen
Das Wiedersehen
Dauer im Wechsel
Dem Ackermann
Dem aufgehenden Vollmonde
Dem Geburtstag
Demut
Den Besten
Den Drillingsfreunden von Köln....
Den Guten
Denk-und Trostsprüchlein
Den Originalen
Den Straus den ich gepflücket...
Den Zudringlichen
Der Abschied
Der Becher
Der Besuch
Der Bräutigam
Der Chinese in Rom
Der Edelknabe und die Müllerin
Der Erlkönig
Der Fischer
Der getreue Eckhart
Der Goldschmiedegesell
Der Gott und der Bajadere
Der Junggesell und der Mühlbach
Der Kölner Mummenschanz
Der König von Thule
Der Liebenden, Vergeßlichen zum GeburtstageDer Musensohn
Der Müllerin Reue
Der Müllerin Verrat
Der neue Amadis
Der neue Amor
Der neue Kopernikus
Der neue Pausias und sein Blumenmädchen
Der ParkDer Rattenfänger
Der Sänger
Der Schatzgräber
Derselbe
Derselbe II
Der Totentanz
Der untreue Knabe
Der Zauberlehrling
Der Wanderer
Des Künstlers Erdenwallen
Des Paria Gebet
Deutscher Parnaß
Die Bekehrte
Die Braut von Korinth
Die erste Walpurgisnacht
Die Flut der Leidenschaft, sie stürmt vergebens
Die Freude
Die Geschwister
Die glücklichen Gatten
Die Jahre
Die Kränze
Die Lehrer
Die Liebenden
Die Liebende schreibt
Die Liebende abermals
Die Lustigen von Weimar
Die Metamorphose der Pflanzen
Die Musageten
Die Nacht
Die Nektartropfen
Die schöne Nacht
Dieselbe
Dieselbe II
Die Sonne kommt ! Ein Prachterscheinen !
Die Spinnerin
Die Spröde
Die wandelnde Glocke
Die Weisen und die Leute
Die Zweifelnden
Dilettant und Kritiker
Diner zu Koblenz im Sommer 1774
Dornburg
Drei Palinodien
Egalite
Eigentum
Ein Anderes
Einer hohen Reisenden
Ein Gleiches
Ein Gleichnis
Einladung
Einsamkeit
Eins und Alles
Einschränkung
Eleonore
Entoptische Farben
Epilog zu Schillers Glocke
Epirrhema
Epiphanias
Epoche
Ergo Bibamus
Erinnerung
Erkanntes Glück
Erklärung einer antiken Gemme
Erklärung eines alten Holzschnitzers
Erste Epistel
Zweite Epistel
Erster Verlust
Erwache, Friedrike
Erwählter Feld
Es fing ein Knab ein Vögelein
Es war ein König in Thule
Euphrosyne
Ferne
Finnisches Lied
Frech und Froh
Freibeuter
Freudvoll und Leidvoll
Freundliches Begegnen
Frisches Ei, gutes Ei
Frühlingsorakel
Frühling übers Jahr
Frühzeitiger Frühling
Für Ewig
Fürs Leben
Fürstenregel
Ganymed
Gedichte sind gemalte Fensterscheiben
Gegenseitig
Gegentoast der Schwestern
Gegenwart
Geh, gehorche meinen Winken
Gefunden (Ich ging im Walde...)
Gellerts Monument von Oeser
Generalbeichte
Genialisch treiben
Gesang der Elfen
Gesang der Geister
Gesellschaft
Geistesgruss
Geweihter Platz
Gewohnt, Getan
Gleich und Gleich
Glück der Entfernung
Glückliche Fahrt
Glück und Traum
Gott hat den Menschen gemacht
Gott heißt es, schied die Finsternis vom Licht
Grabschrift
Grenzen der Menschheit
Gretchen
Groß ist die Diana der Epheser
Guter Rat
Harfenspieler
Harzreise im Winter
Hauspark
Heidenröslein
Heilige Familie
Herbstgefühl
Herkömmlich
Hermann und Dorothea
Herzog Leopold von Braunschweig
Hoch auf dem Berge steht
Hochzeitslied
Hoffnung
Howards Ehrengedächtnis
Hypochonder
Ich ging im Walde so vor mich hin
Ich komme bald, ihr goldnen Kinder
Ideale
Idylle
Ihro der Kaiserin von Frankreich Majestät
Ilmenau
Immer und überall
Im Vorübergehen
Jägers Abendlied
Jahrmarkt zu Hünefeld den 26. Juli 1814
Johanna Sebus
Jubiläum am 2. Januar 1815
Juni
Katechisation
Katzenpastete
Keins von allen
Kenner und Enthusiast
Kenner und Künstler
Kläffer
Klaggesang von den edlen Frauen des Asan Aga
Kommt Zeit, kommt Rat
Kophtisches Lied
Königliches Gebet
Kore
Kriegserklärung
Kriegsglück
Krittler
Künstlerlied
Künstlers Abendlied
Künstlers Fug und Recht
Künstlers Morgenlied
Kurz und gut
Landschaft
Lähmung
Ländlich
Ländliches Glück
Lebendiges Andenken
Lebensart
Lebensregel
Legende
Legende (2)
Legende (3)
Lesebuch
Liebesbedürfnis
Liebhaber in allen Gestalten
Lied des physiognomischen Zeichners
Lilis Park
Lug und Trug
Lust und Qual
Mächtiges Überraschen
Mädchen
Magisches Netz
Mahomets -Gesang
Marienbader Elegie
Mädchenträume
März
Mai
Mailied
Mailied (2)
Meeresstille
Meine Göttin
Meine Wahl
Memento
Menschengefühl
Metamorphose der Tiere
Mignon
Mignon II
Mit Dichtung und Wahrheit
Mit einem gemalten Band
Mit einem goldenen Halskettchen
Mit einer Hyazinthe
Mit einer Zeichnung
Modernes
Monolog des Liebhabers
Morgenklagen
Musen und Grazien in der Mark
Mut
Nachgefühl
Nachtgedanken
Nachtgesang
Nachwort
Natur und Kunst
Nähe
Nähe der Geliebten
Nemesis
Neologen
Neue Heilige
Neue Liebe, Neues Leben
Novemberlied
Nur wer die Sehsucht kennt
Obgleich kein Gruß, obgleich kein Brief von mir
Oden an meinen Freund
Offne Tafel
Osterspaziergang (Faust I)
Ottilie von Goethe
Parabase
Parabel
Perfektibilität
Pfingsten
Philine
Philomene
Phöbos und Hermes
Physiognomische Reise
Pilgers Morgenlied
Poetische Gedanken über die Höllenfahrt Jesu Christ   (Knabengedicht)
Probatum est
Problem
Prometheus
Prooemion
Rastlose Liebe
Rätsel
Rätsel II
Rechenschaft
Regenbogen
Regen und Regenbogen
Reisezehrung
Rettung
Rezensent
Rhein und Main
Rinaldo
Ritter Kurts Brautfahrt
Sankt Nepomuks Vorabend
Schadenfreude
Schäfers Klagelied
Scharade
Scheintod
Schlechter Trost
Schneidercourage
Schweizeralpe
Schweizerlied
Seance
Seefahrt
Sehnsucht
Sehnsucht, Sorgen Sprache
Selbstbetrug
Selbstgefühl
Selige Sehnsucht (a.d. West-östlichen Divan)
Sendschreiben
Sie kann nicht enden
Sitz ich allein
Sizilianisches Lied
Stiftungslied
Stirbt der Fuchs so gilt der Balg
Soldatentrost
Sommer
Sorge
Spiegel der Muse
Sprache
Spruch, Widerspruch
Stammbuchsweihe
Stoßseufzer
Studien
Süsse Sorgen
Sybolum
Tischlied
Trauerloge
Trost in Tränen
Totalität
Typhus
Ultimatum
Umgekehrt
Um Mitternacht
Unbeständigkeit
Ungeduld
Unschuld
Ursprüngliches
Urworte. Orphisch
Valet
Vanitas ! Vanitatum! Vanitas!
Vergeblich Müh
Vermächtnis
Verschiedene Empfindungen an einem Platze
Versuchung
Versus Memoriales
Vertrauen
Vier Jahreszeiten
Vollmondnacht
Vom Berge
Vom Vater hab ich die Statur
Vor Gericht
Vorklage
Vorschlag zur Güte
Wachstum
Wanderlied
Wandrers Nachtlied
Wandrer und Pächterin
Wanderers Sturmlied 
Warnung
Warnung II
Warnung III
War schöner als der schönste Tag
Wär nicht das Auge sonnenhaft
Was es gilt
Wechsel
Wechsellied zum Tanz
Wehmut
Weihnachten
Weissagungen des Bakis
Weltseele
Wer kauft Liebesgötter ?
Wiederfinden
Wie du mir, so ich dir
Wilhelm Tischbeins Idyllen
Willkommen und Abschied (spätere Fassung)
Wirkung in der Ferne
Wohl zu merken
Wonne der Wehmut
Zeichen der Zeit
Zelebrität
Zeitmaß
Zeit und Zeitung
Ziblis
Zigeunerlied
Zueignung
Zu Gemälden einer Kapelle
Zu meinen Handzeichnungen
Zum neuen Jahr
Zu Regenschauer und Hagelschlag
Zur Logenfeier des 3 Septembers 1825
Zwischen beiden Welten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de