2014-03-29

Himmelsgedanken v. K.May: Ich liebe (63)




Ich liebe

Ich liebe« ist ein Gotteswort;
»Ich liebe« dringt ins Herz hinein.
»Ich liebe« will an jedem Ort
Gegeben, nur gegeben sein.

»Ich liebe« kam vom Himmel einst
Zu dir, zu mir, zu aller Welt.
Doch ist es nicht das, was du meinst
Und was als Liebe sich verstellt.

»Ich liebe« ist nicht ein Begehr;
»Ich liebe« dient und opfert nur.
Und fällt dir eine Liebe schwer.
So ist sie himmlischer Natur.

Die Erde lebt seit Anbeginn
Von dem, was ihr der Himmel giebt;
Er aber lebt und giebt sich hin,
Denn daß er lebt, heißt, daß er liebt.



alle Gedichte von Karl May                                                                                           weiter


Inhalt der Gedichtsammlung "Himmelsgedanken"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de