2015-01-30

Briefwechsel Goethe-Schiller: An Schiller 30.08.1794 (6)






AN SCHILLER

Weimar, 30. August 1794

Beiliegende Blätter darf ich nur einem Freunde schicken von dem ich hoffen kann daß er mir entgegen kommt. Indem ich sie wieder durchlese, erschein ich mir wie jener Knabe der den Ozean in das Grübchen zu schöpfen unternahm. Indessen erlauben Sie mir künftig mehr solche Impromptü’s; sie werden die Unterhaltung anreizen, beleben und ihr eine Richtung geben. Leben Sie recht wohl.

Goethe.

Übersicht aller Brief                                                                                               nächster Brief

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de