2015-02-28

Briefwechsel Goethe-Schiller: An Schiller 24.05.1798 (468)


AN SCHILLER

Jena, den 24. Mai 1798

Ich überschicke einen kurzen Aufsatz, den wir besprechen und in Abschrift an Cotta schicken könnten, ich bereite mich indessen zu dem ersten Stücke vor. Diese Sache muß in ihren ordentlichen Geschäftsgang eingeleitet sein, ehe ich an was anderes denken kann.

Zugleich erhalten Sie das Gespräch von dem ich neulich sagte, ich bin neugierig ob es Ihren Beifall erhält und ob Sie die angekündigte Fortsetzung wünschen und fordern.

Heute Mittag bin ich in Ihrer Nachbarschaft zu Gaste, alsdann komm  ich um die gestrige Lektüre und Unterhaltung fortzusetzen.

Leben Sie recht wohl.

G.
Übersicht aller Briefe                                                                                                   nächster Brief





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de