2015-06-30

Die Briefe der Frau Rath Goethe: 22.04.1796 An Goethe (243)



243. An Goethe

den 22ten Aprill 1796 

Hier kommt das welsche korn - wünsche gute gedeiliche Witterung - daß Herr Ifland Euch sehr wohl unterhalten wird darann zweifelt niemand der diesen Künstler kent - hir wird auch wacker drauf loß tragirt- die Meße war unserm Theater sehr ersprißlich - und thrug schönes Geld ein. Neues gibts gibts bey uns gar nichts, das der Tinte werth wäre - Schlosser kommt mit Sack und Pack in 3 wochen hieher und geht alsdann vermuthlich auf Lebenslang nach Eutin - Lebe wohl! Grüße alles was dir Lieb ist von

deiner

treuen Mutter 

Goethe.

alle Briefe                                                                                                                                   weiter



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de