31.08.2015

W. Bode: Goethe in vertraulichen Briefen....10.08.1774 Friedrich Jacobi an Sophie v. La Roche (90)



10. August

Düsseldorf. Friedrich Jacobi an Sophie v. La Roche

Goethe ist der Mann, dessen mein Herz bedurfte, der das ganze Liebesfeuer meiner Seele aushalten, ausdauern kann. Mein Charakter wird nun erst seine echte, eigentümliche Festigkeit erhalten, denn Goethens Anschauung hat meinen besten Ideen, meinen besten Empfindungen — den einsamen, verstoßenen — unüberwindliche Gewißheit gegeben. 

Der Mann ist selbständig vom Scheitel bis zur Fußsohle. 

Anfang August erschien bei Weygand in Leipzig "Clavigo". Ein Trauerspiel von Goethe'. Das erste Werk des Dichters mit Nennung des Namens.

alle vertraulichen Briefe                                                                                                          weiter





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de