2017-03-14

C.Busse-Vagabunden: Lied des jungen Dichters (66)




Schöpferseele

Lied des jungen Dichters

O süß ist das Leben und bitter der Tod-
Wo wohnst du, finsterer Reiter?
Hundert Meilen hinter dem Morgenrot
Oder noch weiter?

Ich höre dich nicht, ich sehe dich nicht,
Und muß sich auch als dir geben,
Mein jung-jung Herze das tanzt im Licht
Und jauchzt noch ins Leben!

Unsterbliche Jugend durchläutet mein Lied
Und stürmend ergreif' ich die Stunde,
O bleib' ich, wie rasch die ergriffene flieht,
Mit dem brausenden Leben im Bunde!

O süß ist das Leben und bitter der Tod-
Wo wohnst du, finsterer Reiter?
Hundert Meilen hinter dem Morgenrot

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de