2017-08-30

GARTEN-GEDICHTE (3)


Gartengedichte


O. J. Bierbaum:

Im Garten des Herrn

M. Dauthenday:

Geliebte, mein Garten ladet dich ein

M. Dauthenday:

Die Schmetterlinge ziehen durch den Garten

M. Dauthenday:

Der Schatten sieht die Gärten bedrohlich finster an

J.v.Eichendorff-

Der alte Garten

A. H. H. von Fallersleben:

Im Garten

F.v.Hagedorn:

Der Bär und der Liebhaber seines Gartens

H.Heine:

Steht ein Baum im schönen Garten

L.H.C.Hölty: Der Gärtner an den Garten im Winter
J.Kerner: Der Garten zu Schwaigern

R.M.Rilke :

Der Ölbaum-Garten

weitere Gedichte zum Thema Garten Seite 1, Seite 2

Verwandte Gedichte zum Thema Garten


O. J. Bierbaum:

Das Haus im Irrgarten

M. Dauthenday:

Ein lustsam Gärtlein auf weißem Papier

M. Dauthenday:

Im Weinberggarten steht Stock bei Stock

M. Dauthenday:

Im Schloßgarten

A. H. H. von Fallersleben:

Der Frühlingsgarten

A. H. H. von Fallersleben:

Mein Gärtchen

A. H. H. von Fallersleben:

Mein liebes Gärtchen

Gustav Falke:

Das Gartenfest

S. George:

Gartenfrühlinge

J.W.v.Goethe:

Lieblich ist's, im Frühlingsgarten

J.W.v.Goethe:

Das wär dir ein schönes Gartengelände

L.H.C.Hölty:

An einem Blumengarten

Gottfried Keller: Im Tiergarten

H. Löns:

Der Tiergarten


alle Themen auf einen Blick


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de