2017-08-31

Krank und gesund (33)




Krank und gesund

Wenn du krank bist, wird dir Jedes,
Was die Eitelkeit gehört,
Plötzlich nur ein leblos Schnödes,
Daß für Stunden dich bethört.

Gold und Prunk sind da dir nichtig,
Weil sie jetzt auch hülflos sind,
Und dir ist es klar, daß wichtig
Sie nur nennt ein altes Kind.

Auch der Ehrgeiz, der am Raube
Für den Einen Viele quält,
Wird im Blick zum Häuschen Staube,
Daß wir sind, für Nichts gezählt.-

Bist du krank nun so vernünftig,
Sag' auch deiner Krankheit Dank,
Und gesund bewahre künftig
Einsicht dir, als wärst du krank!

weiter

alle Gedichte von Gubitz

alle Gedichte nach Themen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de