2017-09-11

L. Bauer: Grabgesang und Wiegenlied (13)



Grabgesang und Wiegenlied

Laut durch die Räume, welch' ein Schallen,
Am hohen Himmel, welch' einem Wallen,
Die Wolken gehen schnellen Gang;
Und über alle Bergeshänge
Ertönen dumpfe trübe Klänge,-
Das ist des Winters Grabgesang.

Da löset sich die trübe Weise
In frohe Töne;- leise, leise
Ein sel'ger Hauch durchs Weltall zieht
Nun ist es ringsum klar geworden,
Es braust in jubelnden Accorden,-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de