2012-10-28

Redensarten, Zitate, geflügelte Wörter-Teil 1 Bibel: Neues u.altes Testament

Altes und Neues Testament
L.Cranach d.Ä./Weimar
Wie in Abrahams Schoß
NT Lukas 16

Ein biblisches Alter erreichen
AT Bezieht sich auf Methusalem

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden
Horaz (?)

Angst und bange werden
NT Lukas 21,25

Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen
NT Thessalonicherbrief des Paulus

Wie seinen Augapfel hüten
AT Psalm 17

2012-10-26

Der Steinbruch Fischer bei Weitisberga und seine Minerale


Der Steinbruch Fischer bei Weitisberga und seine Minerale

Der Granitsteinbruch Fischer bei Weitisberga ist in Sammlerkreisen, auch außerhalb der Grenzen Thüringens wegen seiner reichhaltigen Mineralparagenese bekannt. Innerhalb des insgesamt kleinen Thüringer Granitvorkommens nimmt der Hennebergranit deswegen, zumindestens in Sammlerkreisen, eine Sonderstellung ein.

Gegründet wurde der Betrieb 1927 von den Gebrüdern Fischer. Diese hatten 1911  die Firma Mellenbacher Hartsteinwerke gegründet und der Granitsteinbruch Henneberg war ein Zweitbetrieb der ursprünglich nur das Gesteinsmaterial zur Herstellung von Pflastersteinen liefern sollte.
Mit nur wenigen Arbeitern begann man 1927 mit der Erschließung und gleichzeitig der Gewinnung von Pflastersteinen. Durch umsichtiges handeln und die Anschaffung von Spaltmaschinen wurden im Jahr 1927 schon 1000 t Pflastersteine hergestellt. 1928 stieg die Produktion schon auf 4000 t.
Da bei der Pflastersteinproduktion weiter verwertbares Abfallgestein anfiel wurde 1931 ein Schotterwerk gegründet sowie ein Gleisanschluß gelegt. Durch eine Seilbahn, der beide Punkte miteinander verband wurde der Abtransport gewährleistet.

2012-10-22

Goethes Lyrik Teil 1 - die Jugendlyrik (An den Mond, Willkommen und Abschied, Prometheus, Heidenröslein)





Goethes Lyrik steht in der deutschen Literatur, sowohl wegen ihrer Qualität als auch in der Wirkung auf Zeitgenossen und Nachwelt einsam da und wird nur von wenigen deutschen Lyrikern, in eng begrenzten Teilen ihres Werkes, erreicht. So sind die besten Gedichte des großen Lyrikers H.Heine denen Goethes durchaus gleichwertig. Goethes Lyrik, und das ist ein wesentlicher Unterschied zu seinen Vorgängern erzielt eine Breitenwirkung in dem er aus dem Reichtum des deutschen Volksliedes schöpft.
Die erste Gedichtsammlung veröffentlicht er 1770 im Alter von 20 Jahren. Die Gedichte lassen noch nicht die Gedankentiefe seiner späteren Gedichte erkennen sondern richten sich nach dem seichten Geschmack des gegenwärtig Vorherrschenden. Als Beispiel die ersten Verse aus dem Gedicht "Die Freuden":

2012-10-21

Kurt Tucholsky- Mit 5 PS durch die Literatur-eine Buchempfehlung

Immer wenn ich ein Buch von Tucholsky zur Hand nehme denke ich fast schon automatisch an die Erzählung "Rheinsberg" und sehe Claire mit ihrem Wölfchen durch das märkische Schloss-Städtchen wandern. Diese zauberhafte Liebesgeschichte zeigt die große psychologische Beobachtungsgabe von Tucholsky, der die Spielereien beider Verliebter beschreibt. Ein Werk was unbedingt zu empfehlen ist und das man mit Freude und kurzweiligen Vergnügen lesen kann.

Mit 5 PS durch die Literatur enthält Essays und Rezensionen Tucholskys. Das Buch erschien erstmalig 1928. ( "Mit 5 PS") Tucholskys Literaturkritik ist stets mit Respekt vor der schöpferischen Leistung der besprochenen Autors und sein Werk verbunden. Er lobt wo ihm Humanes begegnet aber schlägt zu wenn Militaristisches oder Nationalistisches seinen Weg kreuzt.